Aus der Chronik unserer Pfarrei

Diese Seite wird gerade erstellt

1945 Nach dem zweiten Weltkrieg finden viele Heimatvertriebene eine neue Heimat in der Siedlung Kaufeing nördlich des Bahnhofes.  
1954 Eine Notkirche wird errichtet.
Am 1. August findet die Feier der ersten heiligen Messe in dieser Notkirche statt.
 
1961    
1962    
1963    
1967    
1968

 

 
1974    
1978    
1980    
1984 Zum Erntedankfest entsteht erstmals ein Körnerbild.  
1985    
1987    
1989 Die erste Heiligenfigur wird gestiftet und in der Kirche installiert.
Im Oktober wird zur kontinuierlichen Unterstützung der Diözese von Bischof Sinesio Bohn in Santa Cruz do Sul in Brasilien der Missionskreis gegründet.
 
1995    
1999    
2000    
2001    
2002    
2003    
2004    
2005    
2006    
2007    
2008    
2009    
2010    
2011    
2012

 

 
2013

Am 4. Januar erfolgte der Umzug des Kindergartens zum Regenbogen in das Ersatz-Kinderdorf in 41 Modulen für die Dauer der Bauzeit des neuen Kindergartens.